MTA
Zertifizierung Russland und GOST Zertifikat

Zertifizierung für Russland Export

Wir helfen und unterstützen Sie bei der GOST-R Zertifizierung für Russland

Nach der Gesetzgebung in der Russischen Föderation ist für die Einfuhr ins russische Territorium eine ganze Reihe von Waren eine Zertifizierung verpflichtend vorgesehen. Darunter fallen Übereinstimmungszertifikate, Hygienezertifikate, Importlizenzen und Klassifizierungsbeschlüsse der zuständigen Hauptzollämter. Die Anforderungen, um die Sicherheit bei der Einfuhr von Produkten nach Russland zu gewährleisten, sind gestiegen. Wir von MTA bieten Ihnen deshalb spezielle Dienstleistungen an, um Ihnen diese Sicherheitsanforderungen für die Zertifizierung Russland so angenehm wie möglich zu machen. Sprechen Sie uns deshalb noch heute an. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!


Was ist das GOST Zertifikat?

Bei dem GOST Zertifikat, umgangssprachlich auch „GOST Russland“ genannt, wobei das GOST für Gossudarstwenny Standart steht, handelt es sich um eine Bezeichnung für russische Normen. Eine GOST Zertifizierung benötigten Sie, wenn Sie bestimmte Waren in die Russische Förderation einführen wollen.
(Für Details rund um den Versand nach Russland und den Expressversand nach Russland hier klicken.)


Ein GOST-Zertifikat benötigen Sie demnach für die Zertifizierung Russland mit folgenden Produkten:

  • Kosmetisches Produkt
  • Elektrogeräte
  • Industrieanlagen und Industriemaschinen
  • Spielzeug
  • Textile Waren
  • Hersteller und Waren für die Öl- und Gasindustrie
  • Nahrungsmittel und Verpackung
  • Baumaterialien
  • Elektroanlagen
  • Technische Anlagen

Details zur Verzollung Russland finden Sie hier.


Das russische GOST-R Zertifikat – GOST Zertifikat speziell für Russland

Ein wichtiges Regulierungsinstrument vom GOST Zertifikat stellt dabei die GOST-R-Konformitätszertifikate (GOST-R steht dabei für Staatlicher Standard in Russland) als Regulierungsinstrument der Russischen Föderation dar. Anhand dieses Zertifikates wird die Übereinstimmung des Qualitätsstandards der importierten Waren mit den russischen Vorgaben und Bestimmungen sichergestellt und gewährleistet, ähnlich wie die CE Konformitätserklärung.

Dabei gilt: Für alle zertifizierungspflichtige Produkte und Güter ist ein Export ohne gültige Zertifizierung nach GOST-R-Norm nicht möglich

Um unseren Kunden Zeit und Geld zu sparen, können unsere Fachleute die Erledigung aller Lizenzanforderungen übernehmen. Die Kosten für die verschiedenen Zertifikate wie GOST-R und andere Zertifizierungssysteme können dabei je nach Anforderungen jedoch sehr unterschiedlich sein.


TR-Zertifikat ersetzt ab sofort das GOST-R Zertifikat

Mit der Entwicklung und Einführung von technischen Regelungen bzw. technisches Regelwerk (TR) sieht die Zollunion, wie es auch schon in europäischen Richtlinien Anwendung findet, vorallem allgemeine Sicherheitsanforderungen in Form vom TR-Zertifikat vor, mit welchem das vorher gültige GOST-R Zertifkat abgelöst werden soll. Nach und nach lösen nun die TR-Konformitätserklärungen und die darauf basierenden TR-Konformitätszertifikate das bisher gültige GOST-R-Zertifikat ab. Derzeit ist die Konformitätsbewertung für die meisten Industriegüter nur den neuen Anforderungen unterworfen. Nach der durchgeführten Konformitätsbewertung werden die Produkte mit der neuen Marktzugangsmarke EAC (Eurasian Conformity [dt. Konformitätszeichen der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft]) gekennzeichnet. Einfuhren in die Eurasische Union und der Vertrieb sind ohne EAC-Kennzeichnung verboten. Für die Beantragung vom TR-Zertifikat sind einige Dokumente erforderlich. Zum Beispiel sollten CE-Kennzeichnung und EG-Konformitätserklärung oder EG-Herstellererklärungen gemäß den einschlägigen EG-Richtlinien durchgeführt werden. Ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, wie z.B. DIN ISO 9001, kann zudem den den Prozess für ein TR-Zertifikat vereinfachen und beschleunigen.


EAC-Zertifikat ab März 2015 für Einfuhr in die Eurasische Union

Das neue EAC-Zertikat ist ein Zertifikat, dass speziell für die Eurasische Wirtschaftsunion benötigt wird. Darunter fällt auch die Zertifizierung Russland bei der Einfuhr von Produkten.

Das neue EAC Zertifikat bzw. EAC Erklärung nach eurasischer Konformität ist nicht nur für die Einfuhr in die Länder der Zollunion (Russland, Belarus, Kasachstan) bestimmt. Es regelt auch das Recht, die Produkte in den genannten Ländern zu verwenden. Noch im alten GOST-Zertifikat gab es jeweils eine Genehmigung für die Zertifizierung Russland, Zertifizierung Weißrussland und eine Genehmigung für die Zertifizierung Kasachstan. Diese Zulassungen wurden nun in ein einzelnes EAC-Zertifikat integriert. Dies bedeutet allerdings auch, dass die Verfahren, um ein EAC-Zertifikat zu bekommen sehr viel komplexer und aufwändiger sind. Viel mehr technische Informationen und Details des jeweiligen Produktes müssen den Behörden für ein EAC Zertifikat zur Verfügung gestellt werden.

Wenden Sie sich gerne an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter und übernehmen alle nötigen Schritte wie zum Beispiel Abstimmungen der erforderlichen Prüfungen und Deklaration mit dem TÜV.

Testen Sie unseren guten Service. Zur Kontaktaufnahme können Sie uns ganz einfach anrufen oder unser Kontaktformular ausfüllen. Oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Angebot anfordern
Jetzt unverbindlich anfragen







Gost Zertifikat und Zertifizierung Russland übernimmt für Sie die MTA Internation Spedition





Bild LKW-Transport